Viel Lärm um nichts? Makroprudenzielle Ideen und die Regulierung von Schattenbanken nach der Krise - Archive ouverte HAL Access content directly
Journal Articles KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Year : 2018

Viel Lärm um nichts? Makroprudenzielle Ideen und die Regulierung von Schattenbanken nach der Krise

Much Ado About Nothing? Macro-Prudential Ideas and the Post-Crisis Regulation of Shadow Banking

(1)
1

Abstract

Seit der Finanzkrise stellen makroprudenzielle Ideen die epistemische Autorität privater Risikomanagement-Technologien in Frage, da diese als pro-zyklische Verstärker von systemischem Risiko ausgemacht werden. Eine solche Kritik ist für das Schattenbankensystem besonders problematisch, da in diesem Bereich private Risikomanagement-Technologien von zentraler Bedeutung sind. Trotz einer solchen Problematisierung konnten sich jedoch diese Überzeugungen nicht in regulatorische Instrumente übersetzen. Vor diesem Hintergrund untersucht der Artikel diesen Prozess der diskursiven Diskreditierung und der fehlenden Umsetzung in regulatorische Maßnahmen für den Markt für Rückkaufvereinbarungen (Repos), dem Herz des gegenwärtigen Schattenbankensystems. Die regulatorischen Bemühungen werden auf globaler sowie auf EU Ebene nachgezeichnet, um sowohl die stete Artikulierung von makroprudenzieller Kritik als auch die nicht erfolgte oder sehr zurückhaltende Intervention zu dokumentieren. Diese Lücke zwischen theoretischen Überlegungen und praktischem Handeln wird auf Probleme der internationalen Koordination, den Bedarf eines gemeinsamen regulatorischen Vorgehens von Banken- als auch Finanzmarktautoritäten für makroprudendenzielle Interventionen sowie Meinungsverschiedenheiten zwischen mikro- und makroprudenziell orientierten Regulatoren zurückgeführt. Fehlende Beweise für prozyklische Effekte und die Schwierigkeiten, diese zu generieren, werden als zentrale Hinderungsgründe identifiziert, welche die epistemische Autorität makroprudenzieller Regulierungen schwächt. Neben den Problemen der internationalen Koordination und dem fortwährenden positiven Nimbus privater Risikomanagement-Technologien, stellt dieser Artikel vor allem die Probleme bei der Operationalisierung von solchen Ideen heraus.
Post-crisis, macro-prudential ideas have challenged the epistemic authority of private risk management technologies, declaring them to be pro-cyclical contributors to systemic risk. This discursive challenge has been most critical of the shadow banking system, where private risk management instruments are central. This challenge, however, has not been translated into regulatory tools which reflect these convictions. This paper studies this process of discursive challenge to (failed) regulatory intervention for the case of the repo-market, the heart of the current shadow banking system. It traces regulatory efforts on the global and EU level from regulatory statements to (lack of) action, documenting both the persistent articulation of macro-prudential ideas challenging private risk-management systems and timid to no regulatory intervention. It links this hiatus to international coordination problems, the need for macro-prudential action to span regulatory communities, involving banking and financial market authorities and disagreements between micro- and macro-prudentially oriented regulators. The lack of evidence and the difficulty to generate it are identified as major impediments for regulatory consensus, further aggravated by ambiguities about the goals of anti-cyclical regulation. Beyond governance problems and the persistent appeal of private risk-management systems, the paper thus points to difficulties operationalizing macro-prudential ideas as a major explanatory factor.
Not file

Dates and versions

hal-02184073 , version 1 (15-07-2019)

Identifiers

Cite

Matthias Thiemann. Much Ado About Nothing? Macro-Prudential Ideas and the Post-Crisis Regulation of Shadow Banking. KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 2018, 70 (Supplément 1 - First Online: 21 August 2018), pp.259-286. ⟨10.1007/s11577-018-0546-6⟩. ⟨hal-02184073⟩
64 View
0 Download

Altmetric

Share

Gmail Facebook Twitter LinkedIn More