Skip to Main content Skip to Navigation
Journal articles

Das Unternehmen und seine Aktionäre: Trad. de l'article paru en 2016 dans la Revue française de sociologie

Résumé : Um besser zu verstehen, ob das kapitalistische Großunternehmen per definitionem an das Ziel des Profits und der Bezahlung der Aktionäre gebunden ist, erscheint es angebracht, sich mit seinem Ursprung zu beschäftigen, d. h. mit dem 19. Jahrhundert bzw. mit früheren Perioden, die ihm juristische Formen geliefert haben.Dieser erste Teil unseres Literaturüberblicks bezieht sich sowohl auf historische Studien als auch auf soziologische bzw. auf die weiterer Disziplinen. Im Zentrum unseres zweiten Teils werden die Beziehungen zwischen Aktionären und Managern und ihre Verbindungen zum Prozess der Finanzialisierung der Unternehmen stehen. Er wird sich auf die letzten Jahrzehnte des 20. und den Anfang des 21. Jahrhunderts konzentrieren.
Complete list of metadata

https://hal-sciencespo.archives-ouvertes.fr/hal-01892612
Contributor : Spire Sciences Po Institutional Repository Connect in order to contact the contributor
Submitted on : Wednesday, October 10, 2018 - 4:55:48 PM
Last modification on : Wednesday, October 20, 2021 - 11:49:14 AM

Identifiers

Collections

Citation

Pierre Francois, Claire Lemercier, Thomas Reverdy, Gisela Naegle. Das Unternehmen und seine Aktionäre: Trad. de l'article paru en 2016 dans la Revue française de sociologie. Trivium, Editions de la Maison des sciences de l'homme, 2018, pp.en ligne - en ligne. ⟨hal-01892612⟩

Share

Metrics

Record views

94